Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Diese Domain können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de

Tropenholz.info

Hier entsteht ein Internet-Projekt, dass sich für die nachhaltige Nutzung von Tropenholz einsetzt bzw. für die Verwendung europäischer Hölzer.

Ohne die regenerative Kraft der tropischen Regenwälder wird auch in Europa "die Luft dünn" - im wahrsten Sinne des Wortes! Auch wir sind abhängig von der Existenz der tropischen Regenwälder - trotz der gewaltigen Entfernung zu ihnen! Den wichtigsten Stellenwert nehmen dabei die primären Regenwälder ein - ihre Zerstörung ist ein in Hunderten von Jahren nicht zu reparierender Schaden. (s. dazu auch www.rainforest.de)

Regenwald auf Martinique

Extreme Ausmasse hat die Entwaldung in den letzten Jahren in Indonesien angenommen. Über 70% des in Indonesien geschlagenen und verarbeiteten Holzes stammen angeblich aus illegalem Holzeinschlag. Das ist nicht nur ein Umweltverbrechen, sondern es entgehen dem Land durch den Holzschmuggel auch immense Einnahmen.

Die USA und Europa sind die Hauptabnehmer für das Tropenholz, dessen Herkunft den Importeuren und den Händlern, aber leider auch vielen Kunden völlig egal ist. So wird die Holzart Bangkirai (Shorea laevis) in Deutschland wegen seiner extremen Widerstandsfähigkeit z.B. für Gartenterrassen verarbeitet. Bangkirai wird von Baumärkten für wenig Geld angeboten; der Kauf und die Verarbeitung des Holzes ist immer noch legal.

Einheimische Hölzer sind für die meisten Zwecke nicht schlechter geeignet, als Tropenholz

Was ist Tropenholz?

Unter Tropenholz versteht man das Kernholz verschiedener Arten tropischer Laubbäume. Bei der Nutzung geht es vor allem um die grossen, alten Bäume; sie bieten u.a. seltenen Papageien und empfindlichen Vogelarten wie dem geheimnisvollen Quetzal, aber auch vielen anderen Tieren eine Heimat.

Was für Tropenholzarten gibt es?

Natürlich gibt es Hunderte von Arten, nicht alle werden wirtschaftlich genutzt. Für die holzverarbeitende Industrie wertvolle und deshalb bekannte Arten von Tropenholz sind z.B. Teak, Mahagoni, Meranti, Bongossi, Palisander, Garapa, Eukalyptus, Bangkirai (Yellow Balau), Massaranduba, Ipe, Kapur, Keruing und Balsaholz.

Viele Tropenholzarten sind durch nationale Gesetze oder internationale Vereinbarungen (Artenschutzabkommen) geschützt, werden aber trotzdem nach wie vor gehandelt.

Was sind die Vorteile von Tropenholz?

Als wichtige Vorteile tropischer Hölzer gelten z.B. die teils extreme Härte, die eine geringe Abnutzung bedeutet und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Wetter, Schädlingen, Pilzen und Chemikalien. Letztlich hängen die Vorteile aber vom Verwendungszweck ab: Im Innenbereich geht es meistens um die Optik und wie gut sich das Holz bearbeiten lässt. Im Aussenbereich spielt die hohe Widerstandsfähigkeit gegen Witterungseinflüsse eine grosse Rolle.

Lässt sich Tropenholz durch andere Hölzer oder Materialien ersetzen?

Selbstverständlich. In einer Welt, in der auch Möbel sehr stark der Mode unterworfen sind, ist es natürlich ein unsinniges Argument, die Verwendung von Tropenholz damit zu rechtfertigen, dass es "sogar den Besitzer überleben und von seinen oder ihren Nachkommen weiter benutzt" werden könne.

Es gibt in Europa hervorragende Hölzer, die den tropischen Arten in nichts nachstehen. Eiche wird seit Tausenden von Jahren verarbeitet - Schnitzarbeiten aus Eiche überdauern Hunderte von Jahren. Auch Lärche, Buche und Robinie liefern technisch wie optisch sehr gutes Holz. Die Verwendung von Tropenholz verspricht den Holzkonzernen aber höhere Profite, u.a. weil in den Ländern, in denen es gewonnen wird, (teurer) Arbeits- und Umweltschutz kaum eine Rolle spielen.

Würde der Boykott von Tropenholz dem Umweltschutz nützen?

Domain for sale - diese Domain ist zu verkaufenSchicken Sie uns einfach eine EmailDiese Domain wird über der-domainmakler.de verkauft

Ja. Letztlich sind es in unserem Wirtschaftssystem die Käufer, die darüber entscheiden, ob ein Produkt sich am Markt halten kann oder nicht. Die gezielte Nachfrage nach einheimischen Hölzern würde auch unserer einheimischen Holzwirtschaft nützen. Umgekehrt könnte man bei sinkender Nachfrage nach Tropenholz in den holzproduzierenden Tropenländern den Naturtourismus ankurbeln, der noch wenig entwickelt ist und auch keine Chance zur Entwicklung bekommt, da die ökologisch wertvollen Regenwälder in einem irrsinnigen Tempo verschwinden.

Was ist von zertifiziertem Tropenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zu halten?

Die Idee der Zertifizierung von Tropenholz aus nachhaltigem Anbau hört sich gut an und könnte wohl auch gut sein. Leider hat das Verfahren in der Praxis versagt. Derzeit ist dem Verfasser kein Zertifikat bekannt, das bei genauerer Betrachtung über die Art der Gewinnung und die Herkunft dem Nachhaltigkeitsgedanken entspricht.

Zum FSC-Gütesiegel z.B. schreibt das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Architektenkammer:"Die mit dem Siegel und der Kontrolle des Holzhandels gemachten Erfahrungen sind allerdings wenig überzeugend. Bei Stichprobenuntersuchungen kamen tatsächlich viele mit dem Siegel versehene Baumstämme aus Primärwäldern ohne Aufforstungsmaßnahmen."

Deshalb: Hände weg vom Tropenholz!


tropenholz.info ist verbunden mit alleenstrasse.de

Wir werden alle hier aufgeworfenen Fragen noch wesentlich genauer aufgreifen. Mit dem FSC-Gütesiegel beschäftigt sich das Umweltschutzprojekt Madinia.de genauer.
Bis zur Fertigstellung unserer WebSite über Tropenholz können wir Sie ansonsten leider nur an unsere Werbepartner verweisen.

Dabei bitten wir um Nachsicht, wenn hier Werbung über "Google" veröffentlicht wird, die hier inhaltlich eigentlich nichts zu suchen hat. Der Verfasser hat nur einen geringen Einfluss auf die geschaltete Werbung; die Werbeeinnahmen sind aber nötig, um wenigstens einen.kleinen Teil der Kosten dieses Projekts wieder einzuspielen.

tropenholz.info ist verbunden mit nobelpreis.info
 
tropenholz.info ist verbunden mit quetzal.de

Die Angaben auf dieser WebSite sind sorgfältig recherchiert worden. Eine Gewähr für ihre Richtigkeit kann allerdings trotzdem nicht übernommen werden.
Einige wichtige mit dieser Seite verbundene Projekte sind

urlaubsseiten.de heimtierseiten.de teufelskralle.de airport1x1.com

Impressum oder unter hitworld.de

nach oben